Hast Du Fragen zum Produkt?
Gerne unterstütze ich Dich!

DJI MAVIC 3M Enterprise Serie

4.448,00 5.696,00 

Inkl. 19 % MwSt. | zzgl. ggf. Versand

Effektive Luftvermessung muss unsichtbaren sehen können, aus diesem Grund besitzt die DJI Mavic 3M Enterprise Serie Multispectral besitzt merehre Kameras um mehrere Ansichten zu ermöglichen.
Mögliche Anwendungsbereiche

  • Vermessung
  • Inspektionen
  • Energieerzeugung
  • Baugewerbe

Artikelnummer: 11737 Kategorien: ,

Produkt Informationen

DJI Mavic 3M Enterprise Serie
Unglaublich effizient. Ultrakompakt.

Die DJI Mavic 3M Enterprise Serie kann automatische Feldanalysen durchführen. Die Bilder der Feldanalyse können über ein 4G-Netzwerk in Echtzeit auf die DJI SmartFarm [1] hochgeladen werden. Sie kann Anomalien wie Schädlingsbefall, Unkrautwachstum und Defizite bei der Pflanzenentwicklung frühzeitig erkennen. Sie kann auch intelligente Analysen durchführen, z. B. die Identifizierung von Baumwollsämlingen und Tests zur Reisproduktion, wobei die KI-Identifizierung für den Echtzeitaustausch von Informationen zum Pflanzenwachstum, die Anleitung agronomischer Aktivitäten und die einfache Verwaltung von 70 Hektar Ackerland durch eine Person ermöglicht wird.

  • Kompakt und handlich
  • Multispectralkamera 4x5MP
  • RGB-Kamera 4/3CMOS, mechanischer Verschluss, 20MP
  • 43 min max. Flugzeit
  • Kartierungseinsätze von 200 Hektar
  • Zentimetergenaue Positionierung mit RTK
  • Leistungsstarker Lautsprecher

Kompakt und handlich
Die optimierte und kompakte Mavic 3 Enterprise Serie kann in einer Hand getragen und im Handumdrehen eingesetzt werden. Sie ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Pilotinnen und Piloten perfekt und für lange Einsätze ausgelegt.

 
DJI Mavic 3T Enterprise Serie

Multispektralkamer
4×5 MP G/R/RE/NR
RGB-Kamera
20 MP, 4/3 CMOS, mechanischer Verschluss
Effiziente Luftvermessung bis zu 200 Hektar pro Flug [1]
Erstklassige Kameraleistung

Hochintegriertes Bildverarbeitungssystem
Neues, verbessertes Bildverarbeitungssystem mit einer 20 MP RGB-Kamera und vier 5MP Multispektralkameras (grün, rot, Red Edge und nhes Infrarot). Ermöglichen Anwedungen wie hochpräzise Luftvermessung, Überwachung des Pflanzenwachstums und Vermessung natürlicher Ressourcen.

Sonnenlichtsensor
Der integrierte Sonnenlichtsensor erfasst Sonneneinstrahlung und zeichnet sie in einer Bilddatei auf, was eine Lichtkompensation von Bilddaten während der 2D-Rekonstruktion ermöglicht. Dies führt zu genaueren NDVI-Ergebnissen sowie zu einer verbesserten Genauigkeit und Konsistenz der im Laufe der Zeit erfassten Daten.

Präzise Bilder, die jeden Pixel erfassen
Die DJI Mavic 3M enterprise Serie mit RTK-Modul für ein zentimetergenaue Positionierung. Die Flugsteuerung, die Kamera und das RTK-Modul werden in Mikrosekunden synchronisiert, um die Position der Bildmitte jeder Kameraaufnahme stets genau zu bestimmen. Dies ermöglicht der Mavic 3M eine hochpräzise Luftvermessung ohne Passpunkte.

 

Außergewöhnliche Betriebseffizienz

Akkus mit Ausdauer
Mit einer Flugzeit von 43 [4] Minuten können Sie mit der DJI Mavic 3m Enterprise Serie, bei einem einzelnen Flug ein Kartierungseinsatz auf einer Fläche von 200 Hektar durchführen [3].
Stabiles Signal, reibungslose Bildübertragung
Die O3 Übertragung integriert zwei Sendesignale und vier Empfangssignale, um ultralange Übertragungsreichweiten von 15 km zu unterstützen.
Omnidirektionale Hindernisvermeidung [1] , geländefolgende Luftvermessung
Das Fluggerät verfügt über mehrere Weitwinkel-Sichtsensoren, die Hindernisse in allen Richtungen genau erkennen, um so eine omnidirektionale Hindernisvermeidung zu ermöglichen. Die geländefolgende Luftvermessung kann leicht in Landschaften mit steilen Hängen durchgeführt werden.

 

Kompatible Software

3Dsurvey Photogrammetrie Software

DJI Pilot 2
Die neue App für Unternehmenskunden wurde von Grund auf überarbeitete, um Ihnen noch mehr Effizienz und Flugsicherheit zu bieten. Drohnen- und Nutzlaststeuerung können einfach mit einem Klick aufgerufen werden. Die übersichtliche Darstellung von Flug- und Navigationsdetails, zusammen mit der Unterstützung verschiedener Flugrouten, erleichtert die Bedienung deutlich.

DJI FlightHub 2
Die Drohnenverwaltung in der Cloud mit Unterstützung für Live-Anmerkungen und Cloud-Kartierung für nahtlose Boden-zu-Cloud-Synergien. Verwalten Sie Inspektionsvorgänge effizient mit Routenplanung und Einsatzmanagement.

DJI Terra
Kartierungssoftware mit vollem Funktionsumfang für alle Arbeitsphasen, von der Einsatzplanung bis zur Verarbeitung von 2D- und 3D-Modellen.

 

 

1. NICHT bei widrigen Wetterbedingungen wie starkem Wind (Windgeschwindigkeiten von 12 m/s oder mehr), Schnee, Regen oder Blitzschlag fliegen. NICHT in Gebieten fliegen, die 6.000 Meter oder höher über NHN liegen. Das Fluggerät NICHT in Umgebungen mit Temperaturen unter -10 °C oder über 40 °C fliegen. NICHT von Objekten abheben, die sich bewegen, wie etwa Autos und Schiffe. Das Fluggerät NICHT in der Nähe von reflektierenden Flächen (z. B. Wasser oder Schnee) fliegen. Ansonsten funktioniert die Sichtpositionierung möglicherweise nicht korrekt. Fliegen Sie das Fluggerät nur in Umgebungen mit guten Licht- und Sichtbedingungen, falls das GNSS-Signal schwach ist. Die Sichtsensoren funktionieren bei schlechten Lichtverhältnissen möglicherweise nicht richtig. Achten Sie auf die Flugsicherheit, wenn Sie in der Nähe von elektromagnetischen Störquellen fliegen. Häufige Quellen elektromagnetischer Störungen sind Hochspannungsleitungen, Hochspannungs-Sendestationen, Radarstationen, Mobilfunkbasisstationen, Sendemasten, Wi-Fi-Hotspots, Router, Bluetooth-Geräte usw.
2. Die Übertragungsreichweite von 15 km wurde mit dem FCC-Standard beim Flug im Freien und ohne Störungen ermittelt. Der SRRC-Standard wird in Festlandchina eingesetzt und die höchste Übertragungsreichweite beträgt 8 km. Die oben genannten Daten sind die weitesten Kommunikationsdistanzen für einfache Flüge ohne Rückkehr unter jedem Standard. Bitte achten Sie während des Fluges auf Warnmeldung zur Rückkehr in der DJI Pilot 2 App.
3. Spezifische Testbedingungen: In einer sonnigen und windstillen Umgebung wurden orthographische Luftbilder mit einer Fluggeschwindigkeit von 15 m/s, einer Flughöhe von 217 m, einer Bodenauflösung (Ground Sampling Distance, GSD) von 5,73 cm für RGB- und 10 cm für multispektrale Aufnahmen, mit einer Längsüberlappungsrate von 70 % und einer Seitenüberlappungsrate von 60 % aufgenommen.
4. Die Daten wurden mit einer DJI Mavic 3M gemessen, die mit einer konstanten Geschwindigkeit von 36 km/h auf NHN in einer windstillen Umgebung flog, bis der Akkustand 0 % erreichte. Dient nur als Referenz. Bitte achten Sie während des Fluges auf Warnmeldung zur Rückkehr in der DJI Pilot 2 App.
5. Optionales Zubehör. Dieser Service ist in manchen Ländern nicht verfügbar. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihren Händler vor Ort. Installieren Sie den DJI Mobilfunk-Dongle nicht, wenn Sie eine Multispektralkamera zur Datenerfassung verwenden, um eine Blockierung des Intensitätssensors zu vermeiden.
6. DJI SmartFarm wird im 2. Quartal 2023 unterstützt. Dieser Service ist in manchen Ländern nicht verfügbar. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihren Händler vor Ort.

Drohne

DJI Mavic 3M Serie

Akku

ohne Akku-Set, mit Akku-Set

RTK-Modul

ohne RTK-Modul, mit RTK-Modul

Technische Daten:

DJI Mavic 3M

Drohne – Fluggerät

Gewicht (mit Propellern, ohne Zubehör) [1]
DJI ‎Mavic 3M: 951 g

Max. Startgewicht
DJI ‎Mavic 3M: 1.050 g

Abmessungen
Gefaltet (ohne Propeller): 221 × 96,3 × 90,3 mm (L×B×H)
Ausgefaltet (ohne Propeller): 347,5 × 283 × 107,7 mm (L×B×H)

Diagonale Länge
380,1 mm

Max. Steiggeschwindigkeit
6 m/s (Normalmodus)
8 m/s (Sportmodus)

Max. Sinkgeschwindigkeit
6 m/s (Normalmodus)
6 m/s (Sportmodus)

Höchstgeschwindigkeit (auf NHN, bei Windstille)
15 m/s (Normalmodus)
Vorwärts: 21 m/s, seitlich: 20 m/s, rückwärts: 19 m/s (Sportmodus) [2]

Max. Windwiderstandsfähigkeit
12 m/s [3]

Max. Starthöhe über NHN
6.000 m (ohne Nutzlast)

Max. Flugzeit (bei Windstille)
43 min [4]

Max. Schwebezeit (bei Windstille)
37 min

Max. Flugdistanz
32 km

Max. Nickwinkel
30° (Normalmodus)
35° (Sportmodus)

Max. Winkelgeschwindigkeit
200°/s

GNSS
GPS + Galileo + BeiDou + GLONASS (GLONASS wird nur unterstützt, wenn RTK-Modul aktiviert ist)

Schwebegenauigkeit
Vertikal: ±0,1 m (mit Sichtsensoren); ±0,5 m (mit GNSS); ±0,1 m (mit RTK)
Horizontal: ±0,3 m (mit Sichtsensoren); ±0,5 m (mit hochpräzisem Positionierungssystem); ±0,1 m (mit RTK)

Betriebstemperatur
-10 °C bis 40 °C

Interner Speicher

Motormodell
2008

Propellertyp
9453F Enterprise-Propeller

Signalleuchte
Im Fluggerät integriert

Weitwinkelkamera

Sensor
DJI Mavic 3M: 4/3 CMOS; effektive Pixel: 20 MP und 1/2,8″ CMOS, effektive Pixel: 5 MP

Multispektralkamera-Band

Grün (G): 560 ±16 nm;
Rot (R): 650 ±16 nm;
Red Edge (RE): 730 ±16 nm;
Nahes Infrarot (NIR): 860 ±26 nm;

Objektiv
DJI Mavic 3M:

  • Sichtfeld: 84°
  • Äquivalente Brennweite: 24 mm
  • Blende: f/2,8 bis f/11
  • Fokus: 1 m bis ∞

Multispektral

  • Sichtfeld: 73,91° (61,2° x 48,10°)
  • Äquivalente Brennweite: 25 mm
  • Blende: f/2,0
  • Fokus: Festbrennweite

ISO
DJI ‎Mavic 3M:100 bis 6400

Verschlusszeit
DJI Mavic 3M:
Elektronischer Verschluss: 8 bis 1/8000 s
Mechanischer Verschluss: 8 bis 1/2000 s

Maximale Bildgröße
DJI ‎Mavic 3M: 5280×3956

Fotomodi
DJI Mavic 3M:

  • Einzelaufnahme: 20 MP
  • Intervall: 20 MP
  • JPEG: 0,7/1/2/3/5/7/10/15/20/30/60 s
  • JPEG+RAW: 3/5/7/10/15/20/30/60 s
  • Intelligente Fotos bei wenig Licht: 20 MP
  • Panorama: 20 MP (RAW)

Videoauflösung
H.264
4K: 3840×2160 bei 30 fps
FHD: 1920×1080 bei 30 fps

Bitrate
DJI Mavic 3M:
4K: 130 MBit/s
FHD: 70 MBit/s

Unterstützte Dateiformate
exFAT

Fotoformat
DJI Mavic 3E: JPEG/DNG (RAW)
DJI Mavic 3T: JPEG

Videoformat
MP4 (MPEG-4 AVC/H.264)

Gimbal

Stabilisierung
3-Achsen (Neigen, Rollen, Schwenken)

Mechanischer Bereich
DJI Mavic 3M:

  • Neigen: -135° bis 45°
  • Rollen: -45° bis 45°
  • Schwenken: -27° bis 27°

Steuerbarer Bereich
Neigen: -90° bis 35°
Schwenken: Nicht steuerbar

Max. Steuergeschwindigkeit (Neigen)
100°/s

Winkelschwingungsbereich
±0,007°

Erkennung

Erkennungssystem
Omnidirektionales duales Sichtsystem, ergänzt durch einen Infrarotsensor an der Unterseite des Fluggeräts.

Vorne
Messbereich: 0,5 bis 20 m
Erfassungsreichweite: 0,5 bis 200 m
Effektive Erkennungsgeschwindigkeit: Fluggeschwindigkeit ≤15 m/s
Sichtfeld: Horizontal: 90°, Vertikal: 103°

Hinten
Messbereich: 0,5 bis 16 m
Effektive Erkennungsgeschwindigkeit: Fluggeschwindigkeit ≤12 m/s
Sichtfeld: Horizontal: 90°, Vertikal: 103°

Seitlich
Messbereich: 0,5 bis 25 m
Effektive Erkennungsgeschwindigkeit: Fluggeschwindigkeit ≤15 m/s
Sichtfeld: Horizontal: 90°, Vertikal: 85°

Oben
Messbereich: 0,2 bis 10 m
Effektive Erkennungsgeschwindigkeit: Fluggeschwindigkeit ≤6 m/s
Sichtfeld: Vorne und hinten 100°, links und rechts 90°

Unten
Messbereich: 0,3 bis 18 m
Effektive Erkennungsgeschwindigkeit: Fluggeschwindigkeit ≤6 m/s
Sichtfeld: Vorne und hinten 130°, links und rechts 160°

Betriebsumgebung
Vorne, hinten, links, rechts und oben: Oberflächen mit deutlichen Konturen und ausreichender Beleuchtung (Lux >15).
Unten: Oberfläche mit diffuser Remission >20 % (z. B. Wände, Bäume, Personen) und angemessene Beleuchtung (Lux >15).

Videoübertragung

Videoübertragungssystem
DJI O3 Enterprise Übertragung

Qualität der Liveansicht
Fernsteuerung: 1080p/30fps

Betriebsfrequenz [6]
2,400 bis 2,4835 GHz
5,725 bis 5,850 GHz

Max. Übertragungsreichweite (ohne Hindernisse und Interferenzen) [7]

DJI Mavic 3M:

  • FCC: 15 m
  • CE: 8 km
  • SRRC: 8 km
  • MIC: 8 km

Max. Übertragungsreichweite (mit Hindernissen) [8]
Starke Interferenz (z. B. dichte Bebauung, Wohngebiete): 1,5 bis 3 km (FCC/CE/SRRC/MIC)
Mittlere Interferenz (z. B. Vororte, Stadtparks): 3 bis 9 km (FCC), 3 bis 6 km (CE/SRRC/MIC)
Geringe Interferenz (z. B. offene Flächen, abgelegene Gebiete): 9 bis 15 km (FCC), 6 bis 8 km (CE/SRRC/MIC)

Max. Download-Geschwindigkeit [9]
15 MB/s (mit DJI RC Pro Enterprise Fernsteuerung)

Latenz (abhängig von Umweltfaktoren und verwendetem Mobilgerät)
Ca. 200 ms

Antennen
4 Antennen, 2 Sender, 4 Empfänger

Strahlungsleistung (EIRP)
2,4 GHz: <33 dBm (FCC), <20 dBm (CE/SRRC/MIC)
5,8 GHz: <33 dBm (FCC), <30 dBm (SRRC), <14 dBm (CE)

DJI RC Pro Enterprise

Videoübertragungssystem
DJI O3 Enterprise Übertragung

Max. Übertragungsreichweite (ohne Hindernisse und Interferenzen) [7]
FCC: 15km
CE/SRRC/MIC: 8 km

Betriebsfrequenz der Videoübertragung [6]
2,400 bis 2,4835 GHz
5,725 bis 5,850 GHz

Antennen
4 Antennen, 2 Sender, 4 Empfänger

Strahlungsleistung (EIRP) der Videoübertragung
2,4 GHz: <33 dBm (FCC), <20 dBm (CE/SRRC/MIC)
5,8 GHz: <33 dBm (FCC), <14 dBm (CE), <23 dBm (SRRC)

Wi-Fi Protokoll
802.11 a/b/g/n/ac/ax
Unterstützt 2×2 MIMO Wi-Fi

Wi-Fi Betriebsfrequenz [6]
2,400 bis 2,4835 GHz
5,150 bis 5,250 GHz
5,725 bis 5,850 GHz

Wi-Fi Strahlungsleistung (EIRP)
2,4 GHz: <26 dBm (FCC), <20 dBm (CE/SRRC/MIC)
5,1 GHz: <26 dBm (FCC), <23 dBm (CE/SRRC/MIC)
5,8 GHz: <26 dBm (FCC/SRRC), <14 dBm (CE)

Bluetooth Protokoll
Bluetooth 5.1

Bluetooth Betriebsfrequenz
2,400 bis 2,4835 GHz

Bluetooth Strahlungsleistung (EIRP)
<10 dBm

Bildschirmauflösung
1920×1080

Bildschirmgröße
5,5 Zoll

Bildschirm-Bildrate
60 fps

Bildschirm-Helligkeit
1,000 cd/m²

Touchscreen-Steuerung
10-Punkt-Multitouch

Akku
Li-Ion (5.000 mAh bei 7,2 V)

Ladetyp
Es wird empfohlen, mit dem mitgelieferten DJI USB-C Netzteil (100W) oder einem USB-Ladegerät mit 12 V oder 15 V aufzuladen.

Nennleistung
12 W

Speicherkapazität
Interner Speicher (ROM): 64 GB
Unterstützt microSD-Karte zur Kapazitätserweiterung

Ladezeit
Ca. 1 Stunde 30 Minuten (mit dem mitgelieferten DJI USB-C-Netzteil (100W), wenn nur die Fernsteuerung geladen wird, oder einem USB-Ladegerät mit 15 V)
Ca. 2 Stunden (mit einem USB-Ladegerät mit 12 V)
Ca. 2 Stunden 50 Minuten (mit dem mitgelieferten DJI USB-C Netzteil (100W), wenn gleichzeitigen das Fluggerät und die Fernsteuerung geladen werden)

Akkulaufzeit
Ca. 3 Stunden

Videoausgang
Mini-HDMI-Anschluss

Betriebstemperatur
-10 °C bis 40 °C

Lagertemperatur
<1 Monat: -30 °C bis 60 °C1 bis 3 Monate: -30 °C bis 45 °C3 bis 6 Monate: -30 °C bis 35 °C>6 Monate: -30 °C bis 25 °C

Ladetemperatur
5 °C bis 40 °C

Unterstützte Fluggerät [10]
DJI Mavic 3E
DJI Mavic 3T

GNSS
GPS + Galileo + GLONASS

Abmessungen
Antennen gefaltet, Steuerknüppel nicht montiert:
183,27 × 137,41 × 47,6 mm (L×B×H)
Antennen ausgefaltet, Steuerknüppel montiert:
183,27 × 203,35 × 59,84 mm (L×B×H)

Gewicht
Ca. 680 g

Modell
RM510B

Speicher

Kompatible Speicherkarten
Fluggerät:
U3/Class10/V30 oder höher ist erforderlich. Eine Liste der empfohlenen microSD-Karten finden Sie unten.

Empfohlene microSD-Speicherkarten
Fernsteuerung:
SanDisk Extreme PRO 64GB V30 A2microSDXC
SanDisk High Endurance 64GB V30 microSDXC
SanDisk Extreme 128GB V30 A2 microSDXC
SanDisk Extreme 256GB V30 A2 microSDXC
SanDisk Extreme 512GB V30 A2 microSDXC
Lexar 667x 64GB V30 A2 microSDXC
Lexar High-Endurance 64GB V30 microSDXC
Lexar High-Endurance 128GB V30 microSDXC
Lexar 667x 256GB V30 A2 microSDXC
Lexar 512GB V30 A2 microSDXC
Samsung EVO Plus 64GB V30 microSDXC
Samsung EVO Plus 128GB V30 microSDXC
Samsung EVO Plus 256GB V30 microSDXC
Samsung EVO Plus 512GB V30 microSDXC
Kingston Canvas Go! Plus 128GB V30 A2 microSDXC
Kingston Canvas React Plus 128GB V90 A1 microSDXC

Fluggerät:
SanDisk Extreme 32GB V30 A1 microSDHC
SanDisk Extreme PRO 32GB V30 A1 microSDHC
SanDisk Extreme 512GB V30 A2 microSDXC
Lexar 1066x 64GB V30 A2 microSDXC
Kingston Canvas Go! Plus 64GB V30 A2 microSDXC
Kingston Canvas React Plus 64GB V90 A1 microSDXC
Kingston Canvas Go! Plus 128GB V30 A2 microSDXC
Kingston Canvas React Plus 128GB V90 A1 microSDXC
Kingston Canvas React Plus 256GB V90 A2 microSDXC
Samsung PRO Plus 256GB V30 A2 microSDXC

Akku

Kapazität
5.000 mAh

Standardspannung
15,4 V

Max. Ladespannung
17,6 V

Erkennungssystem
LiPo 4S

Chemische Zusammensetzung
LiCoO2

Energie
77 Wh

Gewicht
335,5 g

Ladetemperatur
5 °C bis 40 °C

Ladegerät

Eingang
100 bis 240 V AC, 50 bis 60 Hz, 2,5 A

Ausgangsleistung
100 W

Ausgang
Max. 100 W (gesamt)
Wenn beide Anschlüsse verwendet werden, beträgt die maximale Ausgangsleistung jeweils 82 W, und die Ausgangsleistung der beiden Anschlüsse wird vom Ladegerät dynamisch entsprechend der Stromlast verteilt.

Akkuladestation

Eingang
USB-C: 5 bis 20 V; 5,0 A

Ausgang
Akkuschacht: 12 bis 17,6 V; 8,0 A

Nennleistung
100 W

Ladetyp
Drei Akkus werden nacheinander geladen

Ladetemperatur
5 °C bis 40 °C

RTK-Modul

Abmessungen
50,2 × 40,2 × 66,2 mm (L×B×H)

Gewicht
24±2 g

Anschlüsse
USB-C

Leistung
Ca. 1,2 W

RTK-Positioniergenauigkeit
RTK Fix:
1 cm + 1 ppm (horizontal), 1,5 cm + 1 ppm (vertikal)

Lautsprecher

Abmessungen
114,1 × 82,0 × 54,7 mm (L×B×H)

Gewicht
85±2 g

Anschlüsse
USB-C

Nennleistung
3 W

Max. Lautstärke [11]
110 dB bei 1 m

Effektive Übertragungsentfernung [11]
100 m bei 70 dB

Bitrate
16 kbps / 32 kbps

Betriebstemperatur
-10 °C bis 40 °C

Sonstiges

Hinweise
[1] Standardgewicht des Fluggeräts (inkl. Akku, Propeller und microSD-Karte). Das tatsächliche Gewicht kann variieren.
[2] Die Höchstgeschwindigkeit im Sportmodus beträgt 19 m/s in der EU.
[3] Maximale Windwiderstandsfähigkeit bei Start und Landung.
[4] Gemessen mit einer Mavic 3 Enterprise bei einer konstanten Geschwindigkeit von 32,4 km/h in einer windstillen Umgebung auf NHN bis der Akku 0 % erreicht hat. Dient nur als Referenz. Bitte achten Sie während des Fluges auf Warnmeldung zur Rückkehr in der DJI Pilot 2 App.
[5] Setzen Sie die Objektive der Infrarotkamera NICHT starken Energiequellen wie Sonne, Lava oder Laserstrahlen aus. Andernfalls kann der Kamerasensor dauerhaft beschädigt werden.
[6] In einigen Ländern und Regionen sind die 5,8- und 5,1-GHz-Frequenzen verboten oder die 5,1-GHz-Frequenz ist nur für die Verwendung in Innenräumen zugelassen. Bitte machen Sie sich mit den örtlichen Gesetzen und Vorschriften vertraut.
[7] Gemessen in einer Umgebung ohne Hindernisse und Interferenzen. Die obigen Daten zeigen für jeden Standard die weiteste Kommunikationsreichweite für einen Flug in eine Richtung, ohne Rückflug und ohne Nutzlast. Bitte achten Sie während des Fluges auf Warnmeldung zur Rückkehr in der DJI Pilot 2 App.
[8] Daten wurden nach verschiedenen Standards in ungehinderten Umgebungen mit typischen Interferenzen getestet. Dient nur als Referenz und bietet keine Garantie für die tatsächliche Flugdistanz.
[9] Gemessen in einer Laborumgebung mit geringer Interferenz in Ländern/Regionen, die sowohl 2,4 GHz als auch 5,8 GHz unterstützen. Videos wurden dabei auf einer empfohlenen microSD-Karten gespeichert. Download-Geschwindigkeiten können variieren.
[10] Wird in Zukunft mehr DJI-Fluggeräte unterstützen. Aktuelle Informationen finden Sie auf der offiziellen Website von DJI.
[11] Die Daten wurden in einer kontrollierten Umgebung gemessen und dienen nur als Referenz. Die tatsächlichen Werte können je nach Softwareversion, Tonquelle, spezifischer Umgebung und anderen Bedingungen variieren.

Lieferumfang:

1x Mavic 3M Fluggerät

1x Mavic 3 Intelligent Flight Battery

1x MicroSD-Karte 64GB

1x Gimbal-Schutz

3x Mavic 3 Enterprise Propeller (Paar)

1x DJI RC Pro Enterprise

1x Schraubendreher

1x DJI USB-C Netzteil (100W)

1x AC-Kabel für 100W Netzteil

1x USB-C Kabel

1x USB-C auf USB-C Kabel

1x Hartschalenkoffer

3-monatige Testlizenz der DJI Terra Software mitenthalten!

Aus dem Ratgeber

Wir als messprofiservice möchten Dich optimal unterstützen. Daher findest Du hier Inhalte zu Themen, die zu diesem Produkt passen.

DJI MAVIC 3M Enterprise Serie
4.448,00 5.696,00 Ausführung wählen
Nach oben scrollen

Frage zum Produkt?

Bitte fülle das folgende Formular aus und wir melden und schnellstmöglich zurück. Vielen Dank.

Die von Dir übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert, um Deine Kontaktanfrage zu bearbeiten.

Preisanfrage

Bitte fülle für eine Preisanfrage das folgende Formular aus und wir melden und schnellstmöglich zurück. Vielen Dank.

Die von Dir übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert, um Deine Kontaktanfrage zu bearbeiten.